© Michael Link
Hotel Bossa Nova

Cruzamento

Theater Alte MühleRock | Pop | Jazz
Hotel Bossa Nova bildet seit Jahren die Speerspitze hiesiger von Bossa inspirierter Formationen. "Cruzamento" ist eine temperamentvolle Mischung samt Bezügen zu Fado, Jazz, Musette und Samba. Balsam für die Seele.

Hotel Bossa Nova sind musikalische Globetrotter, abenteuerlustige und stets neugierige Grenzgänger, die in die unterschiedlichsten stilistischen Sphären einzutauchen verstehen. Auch mit ihrem neuen Programm und auf dem gleichnamigen Album „Cruzamento“ – portugiesisch für Kreuzung – hebt das Quartett aus Wiesbaden einmal mehr starre Genre-Grenzen kunstvoll auf. Es entstand eine unnachahmliche Mixtur aus manch jazzigen Spielarten, kombiniert mit Fado, Samba, afrokubanischen Einflüssen und natürlich der sinnlichen Saudade des Bossa Nova.

Angeführt wird das Quartett von der charmanten Liza da Costa, einer Sängerin mit portugiesisch-indischen Wurzeln. Gemeinsam mit den drei virtuosen Instrumentalisten Tilmann Höhn (Gitarre), Alex Sonntag (Bass) und Wolfgang Stamm (Schlagzeug) begründeten sie ihre stilistische Vielfalt, die selbst nach fünfzehn Jahren Bandgeschichte, immer noch überzeugend und erfrischend unprätentiös zusammenkommt. „Cruzamento“ ist spielerisch leichte Musik, beschwingt, temperamentvoll und intensiv!

Liza da Costa - Gesang
Tilmann Höhn – Gitarre
Alex Sonntag – Bass
Wolfgang Stamm - Schlagzeug

Termine & Tickets

Preise: Kat. 1: 22,- (erm. 17,-) Kat. 2: 20,- (erm. 15,-)

Mittwoch
09.März 2022
20:00 Uhr