Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - burgfestspiele

Zur Homepage 10 deutsche Festpielorte

 

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Newsletter / Hier gehts zum Newsletter / Melden Sie sich hier zum Newsletter an etc.

Startseite > Burgfestspiele > Theaterpädagogik

THEATERPÄDAGOGIK


Kinder in der Oper, geht das? Ja, das geht! Schon seit sieben Jahren finden bei den Burgfestspielen Bad Vilbel mit großem Erfolg Opernaufführungen für Kinder ab 5 Jahren statt. In Kooperation mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main werden Klassiker der Opernliteratur wie „Die Zauberflöte, „Der fliegende Holländer“ oder „Hänsel und Gretrel“ auf die Bühne gebracht. Im Sommer 2019 folgt eine weitere beliebte Oper für Kinder und Familien: „Aschenputtel (La Cenerentola)“ von Gioacchino Rossini. Die Geschichte um die liebenswerte Titelheldin zählt zu den bekanntesten Märchen in Europa.

Abgesehen von dieser Oper haben wir für Kinder das Schauspiel „Pippi auf den sieben Meeren“ und das Musical „Emil und die Detektive“ im Programm.

Zu unseren Inszenierungen für Kinder bieten wir eine theaterpädagogische Begleitung durch Materialmappen und Vorbereitungsworkshops an. Diese richtet sich an pädagogische Einrichtungen, die mit ihrer Klasse oder Gruppe die Burgfestspiele besuchen wollen.

Zusätzlich finden zu ausgewählten Opernvorstellungen Einführungen für Kinder und Familien statt, die eine halbe Stunde vor der Aufführung beginnen.

Mehr Details zu den Angeboten und die Termine finden Sie auf dieser Seite und in unserer Broschüre „Theater für Kinder“.

Viel Spaß beim Stöbern und bis bald in der Burg!

Das Team der Burgfestspiele

Kontakt

Burgfestspiele Bad Vilbel
Theaterpädagogik
Regina Fichtner-Haben
Klaus-Havenstein-Weg 1
61118 Bad Vilbel
Tel. 06101.4076414
Theaterpaedagogik.burgfestspiele@bad-vilbel.de

(c) Theaterfotograf Eugen Sommer

 

 THEATER FÜR KINDER


Damit der Theaterbesuch für alle eine Bereicherung wird, stellen wir zu den Produktionen Materialmappen zur Verfügung, mit denen Erzieherinnen, Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer ihre Gruppen auf den Besuch vorbereiten können. In diesen findet man Informationen über die Handlung des Stückes, den Autor/Komponisten, die Besonderheiten der Bad Vilbeler Inszenierung und Übungen zur Vor- und Nachbereitung des Theaterbesuchs. Die Materialmappe steht Ihnen zum Herunterladen auf dieser Homepage ab März 2019 zur Verfügung.

Möchten Sie sich mit Ihrer Gruppe oder Klasse an einem vorbereitenden Workshop teilnehmen? Dann kommen wir zu Ihnen in die Einrichtung. Insbesondere bei unserer Oper für Kinder trägt dieses Angebot dazu bei, dass die Kinder auf spielerische Art und Weise einen leichteren Zugang zu dieser Form des Theaters bekommen. Sollte an einem Workshop Interesse bestehen, kann dies auf dem Bestellformular vermerkt werden

Angelina, von den zwei garstigen Schwestern Tisbe und Clorinda Aschenputtel genannt, fristet im heruntergekommenen Adelshaus ihres Stiefvaters Don Magnifico ein trostloses Leben als Dienstmagd und bekommt am Ende doch ihren Prinzen. Die Geschichte ist jedem geläufig, und so gehört die liebenswerte Titelheldin zu den bekanntesten Märchenfiguren in Europa.

Informationen und Termine: www.kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele/spielplan/

Zur Bestellung: Bestellformular_Aschenputtel.pdf

Tommy und Annika verbringen ihre Ferien bei Pippi. Aber dann finden sie eine Flaschenpost, darin einen Brief von Pippis Vater, Kapitän Efraim Langstrumpf. Er wird von gemeinen Seeräubern gefangen gehalten! Sofort brechen die drei Kinder auf zu einer abenteuerlichen Rettungsaktion. 

Informationen und Termine:
www.kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele/spielplan/ 

Zur Bestellung: Bestellformular_Pippi_sieben Meere.pdf

 

 

Berlin, Ende der 1920er Jahre: Im Zug nach Berlin werden dem zwölfjährigen Emil 140 Mark gestohlen. Da trifft er auf eine Gruppe Gleichaltriger,geminsam gründen si und eine abenteuerliche Verfolgungsjagd durch Berlin beginnt.

Informationen und Termine:
www.kultur-bad-vilbel.de/burgfestspiele/spielplan/

 

Zur Bestellung: Bestellformular_Emil_Detektive.pdf

 

 
 

 

Brauchen Sie Unterstützung, damit der Ausflug ins Theater nicht am Geld scheitern muss?

Dann füllen Sie den Antrag auf Unterstützung durch den Sozialfond aus.

 

 THEATERWORKSHOPS IM SOMMER


Auch in den Sommerferien ist Theaterspielen angesagt. Für verschiedene Altersgruppen gibt es einwöchige Workshops. Die Kinder und Jugendlichen erhalten einen kurzen aber intensiven Einblick in die Welt des Theaters und werden selbst aktiv.

In den Sommerferien 2019 finden folgende Workshops in den Proberäumen der Burgfestspiele statt. Ist etwas für euch dabei?

 

1

Workshop I

 

 

Montag, 1.7.19 bis Freitag, 5.7.19

9 - 13 Uhr

Für 7-10-Jährige

100€, inkl. Theaterbesuch

 

 

2

Workshop II

 

 

Montag, 29.7.19 bis Freitag 2.8.19

9-13 Uhr

Für 7-10 Jährige

100€, inkl. Theaterbesuch

 

 

3

Workshop III

 

 

Montag, 29.7.19 bis Freitag 2.8.19

9-13 Uhr              

Für 7-10 Jährige

100€, inkl. Theaterbesuch

 

 

4

Workshop IV

 

 

Montag, 5.8.19 bis Freitag, 9.8.19

10-16 Uhr

Für 11-16-Jährige

180€, inkl. Theaterbesuch und täglichem Mittagessen

 

 

5

Workshop V

 

 

Montag, 5.8.19 bis Freitag, 9.8.19

10-13 Uhr

Für 3-5-Jährige

70€

 

Weitere Details zu den Workshops finden Sie ab Mitte Januar 2019 auf dieser Homepage. 

Sollten Sie Interesse oder Fragen haben, schreiben Sie bitte eine Mail an
theaterpaedagogik.burgfestspiele@bad-vilbel.de
und wir versorgen Sie mit weiteren Informationen.
Die verbindliche Anmeldung erfolgt später.

  

 THEATERSCHULE JUNGE BURG



 Die „Theaterschule Junge Burg“ richtet sich an Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren, die Interesse haben, selbst auf der Bühne zu stehen. In wöchentlichen Treffen werden schauspielerische Übungen durchgeführt, die eigenen körperlichen Ausdrucksformen erforscht und mit der Stimme experimentiert. In jedem Jahr setzen wir uns unter der Leitung des Regisseurs Raphael Kassner mit einem bestimmten Thema auseinander. In den letzten zwei Jahren waren dies „Moby Dick“, bei dem es darum ging, wie weit ein Mensch gehen kann, um sich zu rächen, und die antike Sage „Dido und Äneas“. Dieses Jahr beschäftigen wir uns mit den Themen „Schön, Schein, Sein - Selfies“. 

Die Aufführungen werden am 6. und 7. April 2019 in Bad Vilbel stattfinden. Nähere Details folgen.  
Der Eintritt ist frei, Karten können jedoch per E-Mail reserviert werden unter der Angabe von Name, Anzahl und Uhrzeit. Reservierungen bitte an theaterpaedagogik.burgfestspiele@bad-vilbel.de.