Steffen Weixler

Ensemble Schauspiel

Steffen Weixler fand nach einer Ausbildung zum Erzieher zur Schauspielerei und machte 2011 seine Bühnenreife an der Vorpommerschen Theaterakademie. Erste Rollen hatte er an der Vorpommerschen Landesbühne Anklam und am Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt. Weitere Engagements erhielt er u.a. an den Bühnen in Castrop Rauxel, Aachen, Aalen und zuletzt als Gast am Staatstheater Saarbrücken. Neben seinen Theaterengagements steht Weixler auch für Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera. Bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel war er u.a. in den Inszenierungen „Diener zweier Herren“, „Shakespeare in Love“ und „Was ihr wollt“ zu sehen. Steffen Weixler ist in „Mord im Orientexpress“ und „Viel Lärm um nichts“ zu sehen.

„Mord im Orientexpress” - Hector MacQueen
„Viel Lärm um nichts” - Don Pedro, Prinz von Aragonien; Sexton