Milena Paulovics

Regisseurin

Milena Paulovics ist in Berlin geboren und wuchs in Berlin sowie in Frankfurt am Main auf. Sie war drei Jahre lang als Regieassistentin und Abendspielleiterin am Staatstheater Oldenburg engagiert, bevor sie an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin Regie studierte. Seit ihrem Diplom 2002 ist sie als freiberufliche Regisseurin tätig. Sie inszenierte zehn Jahre lang regelmäßig am Staatstheater Cottbus, sowie an den Theatern in Potsdam, Bregenz, Lüneburg, Pforzheim, Bremerhaven, Wilhelmshaven und Detmold, am Theater der Jungen Welt Leipzig, am Jungen Theater Göttingen, der Brotfabrik Berlin und am Ohnsorg Theater Hamburg. Bei den Burgfestspielen Bad Vilbel inszenierte sie bereits „Wie im Himmel“, „Die Nibelungen“, „Shakespeare in Love“ und zuletzt „Was ihr wollt“. In diesem Jahr übernimmt sie die Regie von Shakespeares „Viel Lärm um nichts“. www.milenapaulovics.de

„Viel Lärm um nichts” - Regie