Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - theater_alte_muehle

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Newsletter / Hier gehts zum Newsletter / Melden Sie sich hier zum Newsletter an etc.

Startseite > Theater Alte Mühle > Spielplan

Die NSU-Monologe
Dokumentarisches Theater von Michael Ruf
mit Publikumsgespräch

Termine

Mo, 17.12.   19:00

Preise

Eintritt frei

Der Kampf der Hinterbliebenen um die Wahrheit.
Geride kalanların gerçekler için mücadelesi...

Sieben Jahre nach dem Bekanntwerden des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ erzählen die über 250 aufgeführten NSU-Monologe von der Bühne für Menschenrechte von den jahrelangen Kämpfen dreier Familien der Opfer des NSU. Dabei erzählen sie nicht von namenlosen Opfern, sondern von Elif Kubaşık und Adile Şimşek und dem gewaltvollen Verlust ihrer Ehemänner sowie von İsmail Yozgat und der Trauer um seinen Sohn. Wenn in den NSU-Monologen die Schauspieler*innen mal behutsam, mal fordernd, mal wütend ihre Stimme erheben, dann erzählen sie roh und direkt die Erfahrungen der Hinterbliebenen und liefern uns intime Einblicke in das Hoffen und Bangen menschlicher Existenzen, denen wir uns nicht mehr entziehen können.

Zutiefst persönlich und hoch politisch. (...) beleuchten auf neue Weise ein aktuelles Kapitel deutscher Geschichte. RBB Kulturradio

Einfühlung und Distanz zugleich. Ein starkes Stück Theater. Berliner Morgenpost

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Wetteraukreis aus dem Projekt „Demokratie leben!“, gefördert vom Bundesfamilienministerium, und dem Ausländerbeirat Bad Vilbel statt.