Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - theater_alte_muehle

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Startseite > Theater Alte Mühle > Archiv > 

AMY LEVERENZ „Crossing over Gershwin“

Preise

Eintritt: 14,-€ erm: 11,- €


Gershwin goes Pop – a concert with a twist.

Mit Spaß und Schwung präsentiert AMY LEVERENZ (Gesang) und das CHRISTOPH AUPPERLE TRIO (Klavier, Schlagzeug, Kontrabass) Seltenheiten und Hits des berühmtesten Songwriter-Teams der 20er Jahre: George und Ira Gershwin. Die ungewöhnlichen, teilweise ausgesprochen gewagten Neufassungen bekannter und unbekannter Songs strotzen vor Frische – dank "Cross-over": die Kreuzung verschiedener musikalischen Stile.

AMY LEVERENZ (USA) ist seit fast 30 Jahren als Sängerin/Texterin im Bereich Musiktheater auf Bühnen von Berlin bis Wien zu sehen. Die Wahlfrankfurterin coacht Popsännger und ist dem MÜHLEn-Publikum als Fräulein Kost im Musical „Cabaret“ begegnet.

CHRISTOPH AUPPERLE wurde in Paris und vom City College of New York als Jazz-Vibraphonist/Pianist und Arrangeur ausgebildet. Aufnahmen eigener Kompositionen und Auftritte in Brasilien geben seiner Musik oft südamerikanischen Flair. Seit 1993 lebt er in Frankfurt und begleitet amerikanische Jazzsängerinnen wie Cynthia Uterbach und Joan Faulkner, die Brasilianerinnen Rosanna und Zelia. u.a.

RALF GOELDNER, begehrter Live- und Studio Percussionist lernte sein Handwerk in Frankfurt am Main und Brasilien. Der Haus-Drummer des Tigerpalast zeichnet sich zusätzlich durch seine ungewöhnliche Bühnenpräsenz aus - ein Zug den die Kabarettisten Michael Quast und Konrad Beikichner gut einzusetzen wissen.

Neben seine Tätigkeit als Produktionsleiter bei Journal Frankfurt und seinen Verpflichtungen als Vater findet JONAS LOHSE noch Zeit den Kontrabass bei Big Bands und verschiedenen Jazz Combos liebe- und gefühlvoll einzusetzen.