Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - stadtgeschichte

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Startseite > Tourismus /Geschichte > Römer-Mosaik > 

Die Ausstellung zum Römer- Mosaik - Zeitgemäße Inszenierung

Lion

Das rund 33 m2 große Römer-Mosaik besticht durch seine Lebendigkeit. Sie wird erreicht durch die abgebildeten Figuren selbst, die Komposition und die kunstvolle Anordnung der Mosaiksteinchen. Verstärkt wird der Eindruck noch durch das Wasser, das wie in der Antike über das Mosaik fließt und die Figuren scheinbar zum Leben erweckt.

Eine Vitrine mit Illustrationen und Repliken von Badeutensilien lässt die Atmosphäre des Badealltags spüren. Zwei weitere Vitrinen zeigen einen Teil der wenigen Originalfunde, die von dem Badegebäude erhalten sind, überwiegend Bauteile der Fußboden- und Wandheizung.

 

Foto Tafel

Reich mit Fotos und Grafiken bestückte Tafeln informieren über das Römische Reich und das Leben zu dieser Zeit im Gebiet um das heutige Bad Vilbel. Themen sind auch das Badegebäude, in dem sich das Mosaik befand, und die Badekultur, die zur damaligen Zeit einen großen Stellenwert hatte.

Ausführlich widmet sich die Ausstellung dem Mosaik. Nach Informationen zur Vielfalt in der Mosaikkunst wird an Hand von Beispielen gezeigt, was das Römer-Mosaik in Bad Vilbel zu einem Meisterwerk macht. Der kleine Einführungskurs animiert die Besucher sich das Mosaik genauer anzusehen und selbst das Kunstwerk zu entdecken.

 

Vitrine

Sitz-Vitrine Vitrine Illustration aus Vitrine
Fundstücke, Bad Vilbel Badealltag bei den Römern Thema Unterhaltung

Texte von: Alex Weiher