Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - stadtbibliothek

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Newsletter / Hier gehts zum Newsletter / Melden Sie sich hier zum Newsletter an etc.

Startseite > Stadtbibliothek > Veranstaltungen

EDWARD TIMMS liest aus
"Die geheimen Tagebücher der Anna Haag. Eine Feministin im Nationalsozialismus"

Termine & Tickets

Klicken Sie auf ein Veranstaltungsdatum um zu reservieren.

Mi, 30.10.   20:00 Uhr

Preise

12 Euro / erm. 8 Euro

 

Moderation: Jeniffer Holleis (ehemals Bligh) wird die Rolle des (leider) verstorbenen Autors Edward Timms einnehmen.

Wiederentdeckt: 70 Jahre staubten die Tagebücher Anna Haags vor sich hin: Für ihre schonungslose Chronik fand sie nach dem Krieg keinen Verlag.

»Kann man Hitler mit dem Kochlöffel totschlagen?« diese und andere – damals lebensgefährliche – Fragen stellte sich Anna Haag in ihren geheimen Tagebüchern. Die als Schulbücher getarnten Hefte versteckte sie während des Zweiten Weltkriegs im Kohlenkeller. Die überzeugte Stuttgarter Demokratin und Pazifistin (1888–1982) dekonstruierte darin die deutsche Propaganda und schilderte eindringlich das Trauma der Nazi-Zeit. In seinem faszinierenden, 2016 auf Englisch erschienenen Buch veröffentlicht der britische Germanist und Kulturhistoriker Edward Timms Ausschnitte der zwanzig Bände umfassenden Tagebücher und liefert gleichzeitig eine Analyse dieser zeitgenössischen Quelle zum Alltag im Dritten Reich. Timms beleuchtet sowohl die Grundsätze von Anna Haags Weltanschauung als auch ihren Werdegang: beginnend mit ihrer beschaulichen Kindheit und Jugend in Baden-Württemberg, dem Erleben des Ersten Weltkriegs als junge Mutter in Bukarest bis hin zu ihrem Engagement in der SPD als eine von zwei Frauen im baden-württembergischen Landtag, die sich für das Recht auf Kriegsdienstverweigerung engagiert.