Literaturfest in der Stadtbibliothek Bad Vilbel

Literatur und Schreibwerkstatt

„Erotik in der Literatur“
StadtbibliothekWorkshop
Mach es mit „der Zigarette danach“, war lange Zeit ein gut gemeinter Tipp von Krimilektor*innen, wenn es darum ging, erotische Szenen zu schreiben. Doch nicht erst seit „Feuchtgebiete“ und „Fifty Shades of Grey“ wollen Lesende es gern auch mal genauer wissen.

Wir werfen einen Blick in die literarischen Werke von D. H. Lawrence, Charles Bukowski, Elfriede Jelinek und anderen. Wir probieren uns in eigenen Texten. Und wir führen ein Gespräch mit dem erfahrenen Krimiautor Daniel Holbe, der auch unter dem Label Andreas Franz schreibt.

Zur Kursleitern:
Uli Aechtner studierte Germanistik und Philosophie mit dem Abschluss M.A. Sie war viele Jahre als Journalistin für ARD und ZDF tätig und veröffentlichte Romane, Krimis und Kurzkrimis bei Rotbuch, S. Fischer, Scherz, Rowohlt und anderen. Zu ihren Lektorinnen zählten Ingeborg Mues und Thea Dorn.

Verbindliche Anmeldung unter: Annette.Zindel-Strauss@bad-vilbel.de oder 0163 6368047

Teilnehmende: max. 12

Termine & Tickets

Preise: Kursgebühren: € 60,00

Ihr Besuch bei uns heißt für Sie:

➔ 2G+ (geimpft/genesen und getestet) für Publikum, Künstler und Personal

➔ Zum Check-in bringen Sie bitte etwas Zeit und Ihren Impf-/ Genesenen-Nachweis mit. Und Ihren Testnachweis, der nicht mehr als 24 Stunden alt ist.

➔In den anderen Gebäudeteilen der Stadtbibliothek (z.B. auf dem Weg zu und in den Toiletten) gilt weiterhin Maskenpflicht

Sonntag (bis 17 Uhr)
05.Dez. 2021
12:00 Uhr