Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - kino_alte_muehle

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Newsletter / Hier gehts zum Newsletter / Melden Sie sich hier zum Newsletter an etc.

Startseite > AGBs > Spielplan

GOTT, DU KANNST EIN ARSCH SEIN!

Termine & Tickets

Um Tickets zu kaufen, klicken Sie auf Ihre Wunsch-Veranstaltung.

Di, 27.10.   18:15 Uhr

Preise

€ 7.-, € 6.- ermäßigt (zzgl. VV-Gebühren)
Verkauf bis 15 Min. vor der Vorst., ONLINE oder im KARTENBÜRO BAD VILBEL: 06101 559455 - Keine Reservierung & kein Direktverkauf im Kino!

Altersfreigabe

FSK: ab 6

Spiellänge

98 Min / Tragikomödie

BRD 2020 - Regie: André Erkau, mit Sinje Irslinger, Max Hubacher, Heike Makatsch, Til Schweiger, Jürgen Vogel, Jasmin Gerat, Benno Fürmann u.a.
Steffis Leben könnte nicht schöner sein: Sie ist jung, hat einen tollen Freund, den Schulabschluss in der Tasche und eine Ausbildungsstelle in Aussicht. Die Abschlussfahrt soll nach Paris gehen. Doch dann erhält die 16-Jährige unerwartet eine niederschmetternde Diagnose: Ihr bleibt nicht mehr viel Zeit zum Leben! Genau jetzt tritt Zirkusartist Steve in Steffis Leben. Er hat einen Führerschein und bietet kurzerhand an, mit ihr nach Paris zu fahren. Mit geklautem Auto, ohne Geld und verfolgt von den besorgten Eltern, brechen die Beiden auf. Im Nordseewind fliegen, auf Kühen reiten, oder Snowboardfahren im Hochsommer – angetrieben von unbändiger, ja finalen Lebenslust stürzt sich Steffi in ein unglaubliches Abenteuer.
 
Diese wahrlich bildgewaltige Liebeserklärung an das Leben ist inspiriert vom gleichnamigen Buch mit der wahren Geschichte von Stefanie Pape. Gemeinsam mit einem wirklich bemerkenswerten Ensemble erzählt uns Regisseur André Erkau von dieser zutiefst bewegenden und gleichzeitig immer wieder tragikomischen Reise!
 

Achten Sie bitte stets auf den Sicherheitsabstand von 1,50 m zu anderen MenschenWenn Sie nicht auf Ihrem Platz sitzen, besteht für Sie die Pflicht zum Tragen einer  Mund-Nasen-Bedeckung! Auf allen Wegen, ob im Foyer, zu den Sitzplätzen, zur Toilette & zurück, wie auch bei Verlassen des Kinos, folgen Sie bitte den Markierungen und stets den Anweisungen der Kino-MitarbeiterInnen. Vor dem Foyer & in den Toiletten stehen Hände-Desinfektions-Stationen.