Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - kino_alte_muehle

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Newsletter / Hier gehts zum Newsletter / Melden Sie sich hier zum Newsletter an etc.

Startseite > AGBs > Spielplan

DER VORNAME

Wegen der großen Nachfrage erneut im Programm!

Preise

€ 7.-,
€ 6.- erm.

Altersfreigabe

FSK: ab 6

Spiellänge

91 Min. / Komödie

BRD 2018, Regie: Sönke Wortmann, mit Christoph Maria Herbst, Florian David Fitz, Caroline Peters, Justus von Dohnányi, Janina Uhse, Iris Berben u.a.
Wir machen die Leinwand barrierefrei! Sie brauchen technische Hilfe beim Sehen oder Hören?  Klicken Sie einfach auf das  Logo und erfahren alles weitere!
 
Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan und seine
Frau Elisabeth in ihr Bonner Haus eingeladen haben. Doch als Thomas verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und dem Familienfreund René bereits die Vorspeise im Hals stecken. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos prallen aneinander, Eitelkeiten werden gnadenlosvausgespielt, kurz: der Abend eskaliert!
 
Wie schrieb schon der deutsche Aphoristiker Wilhelm Schwöbel: „Am Vornamen der Kinder erkennt man den Geist der Eltern.“ Alle Lehrer, die den Satz „Kevin ist kein Name, sondern eine Diagnose“ prägten, dürften Schwöbel unumwunden zustimmen. Und Wortmann trifft mit dieser Initiale den Nagel auf den aktuellen, gesellschaftlichen Kopf. Die Diskussion über „falsche und richtige“ Vornamen geht über in ein Psychospiel, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden. Absolut sehenswert!!!