Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - kino_alte_muehle

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Startseite > AGBs > Archiv > 
Preise

6,00 € / ermässigt 5,00

Altersfreigabe

FSK: ab 6

Spiellänge

118 Min

Autohaus Bredler - Völkel, Bad Vilbel

präsentiert:

BRD 2003, Regie: Sönke Wortmann, mit Luis Klamroth, Peter Lohmeyer, Sascha Göpel u.a.

Sommer 1954: In einer Essener Bergarbeitersiedlung sieht der elfjährige Mattes Lubanski mit gemischten Gefühlen der Rückkehr des Vaters aus Sowjetischer Gefangenschaft entgegen. Fußballfan Mattes hat im Nationalspieler Helmut Rahn längst einen Ersatzvater gefunden. Als sein Taschenträger verdient er sich ein paar Groschen, und Rahn bestätigt ihm, dass er nur gewinnen kann, wenn der Junge als sein Maskottchen dabei ist, was Mattes natürlich nur zu gerne glaubt. Während zur gleichen Zeit Sepp Herberger und seine Elf zur WM in die Schweiz fahren, stehen in Essen die Lubanskis vor einer Zerreissprobe. Zu weit haben sich Vater und Familie voneinander entfernt. Als die Deutschen überraschend ins Finale einziehen, will Mattes nach Bern, um Rahn Glück zu bringen - doch Richard Lubanski hat für die Träume seines Sohnes kein Verständnis.

Um es noch einmal zu erwähnen: Dies ist kein Fußballfilm! Es ist eines der packendsten und ergreifendsten Familiendramen, das ich je im Kino erleben durfte! D.DiRienzo

Vorstellungsbeginn ca. 21:30 Uhr (bei ausreichender Dunkelheit)