Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - kino_alte_muehle

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Startseite > AGBs > Archiv > 
Preise

6,50 / 5,50 € erm. (Überlängenstufe 2)
Für Gruppenvorst. nutzen Sie bitte den Link in der NaviLeiste:Schul-, Sonder & Privatvorstellungen!

Altersfreigabe

FSK: ab 12

Spiellänge

150 Min

Trailer

Ansehen ...

BRD 2004 – Regie: Oliver Hirschbiegel, nach dem gleichnamigen Buch von Joachim Fest und „Bis zur letzten Stunde“ von Hitlers Sekretärin Traudl Junge und Melissa Müller mit Bruno Ganz, Alexandra Maria Lara, Corinna Harfouch, Heino Ferch, Michael Mendl u.a.

Berlin, April 1945. Ein Volk wartet auf seinen Untergang. In den Straßen der Hauptstadt tobt der Häuserkampf. Hitler hat sich mit einigen Generälen und engsten Vertrauten im Führerbunker der Reichskanzlei verschanzt. Zu ihnen gehört auch Traudl Junge, seine Privatsekretärin, die ihn nicht im Stich lassen will. Während draußen die Lage völlig eskaliert, die Rote Armee weiter vorrückt und sich in den von Explosionen erschütterten Vierteln verzweifelte Szenen abspielen, erlebt Hitler den Untergang des „3. Reichs“ hinter Bunkermauern. Obwohl Berlin nicht mehr zu halten ist, weigert sich der Führer, die Stadt zu verlassen. Er will, wie Architekt Speer es ausdrückt, „auf der Bühne stehen, wenn der Vorhang fällt“. Doch Hitler steht nicht auf der Bühne. Während sich die Wucht des verloren gegangenen Krieges mit aller Härte über seinem Volk entlädt, inszeniert der Führer im Bunker seinen Abgang. Noch Stunden vor dem gemeinsamen Selbstmord heiratet er Eva Braun. Statt des Endsiegs kommt das Ende, aber auch das ist vorbereitet bis ins letzte Detail.

Ein an Intensität und Schauspielkunst wohl kaum mehr zu überbietender Film, dessen Realisation noch vor wenigen Jahren kaum denkbar gewesen wäre.