Milena Wichert

Regie

Milena Wichert ist freischaffende Regisseurin und wohnhaft in Hamburg. Gefördert mit einem Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes studierte sie Regie an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Ihre Arbeiten bewegen sich im Bereich Performance, Film- und Installationskunst und entstanden in Kooperation sowohl mit Stadttheatern, wie auch Häusern der freien Szene. Sie ist Teil des Kollektivs HELLA LUX, welches Theaterarbeiten für ein  Generationen übergreifendes Publikum entwickelt und Medienübergreifend arbeitet. 2019 führte Wichert Regie für das Stück „1984“ nach George Orwell, für diese Spielzeit hat sie mit „Shakespeare’s Sonette - Soll ich dich einem Sommertag vergleichen?“ einen interaktiven Audio-Visuellen-Walk durch den Quellenpark entwickelt.

Soll ich dich einem Sommertag vergleichen?“ - Regie