Julius Williams

Ensemble Musiktheater

Julius Williams kommt aus Boston, USA und hat dort am Boston Conservatory sowie an der NYU klassischen Gesang studiert. Während seiner Ausbildung in New York war er u.a. in „Carousel“, „Jesus Christ Superstar“ oder Grease zu sehen und in Boston spielte er z.B. in „Die Fledermaus“, „Kismet“, „Le Nozze die Figaro“ und in „L’Elisir d’Amore“. Es folgten Engagements an der New Jersey Opera, wo er in „Don Giovanni“ die Partie des Don Ottavio gab und in „Roméo et Juliette“ den Benvolio.

In Deutschland war er erstmals in „Hairspray“ in Köln, dann bei den Freilichtspielen in Tecklenburg als Duane und Seaweed zu sehen. Bei den Vereinigten Bühnen Bozen spielte er in HAIR als auch in „My Fair Lady“ und es folgten Verpflichtungen in „Rape of Lucretia“ an der Staatsoper Hamburg und „Carmen“ in der Opernwerkstatt am Rhein. Am Landestheater Linz wirkte er in „Grand Hotel“ mit und im Musicalklassiker „Showboat“ spielte er sowohl dort als auch in Baden bei Wien mit. Bei den Luisenburg Festspielen 2018 war er Teil der Cast von „Das Dschungelbuch“ und wiederum „My Fair Lady“, eine Produktion die er auch schon an der Kammeroper Köln gespielt hatte. Große Erfolge feierte er mit der Formation „Vox Fortura“ in Großbritannien. Mit dieser klassischen Gesangsformation schaffte er es ins Semifinale von „Britain’s got Talent“ und war danach international auf Tour.

Zuletzt war Julius Williams in „Porgy and Bess“ in London engagiert und tourte mit der Produktion „Motown goes Christmas“ durch Deutschland. Diese Saison steht er bei den Burgfestspielen Bad Vilbel in “Das Dschungelbuch” und “Sister Act” auf der Bühne.

“Das Dschungelbuch” - Wolf; Affe |
“Sister Act” - Ernie (Gangster und Polizeispitzel); Taxifahrer