Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - burgfestspiele

Zur Homepage 10 deutsche Festpielorte

 

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Newsletter / Hier gehts zum Newsletter / Melden Sie sich hier zum Newsletter an etc.

Startseite > Burgfestspiele > Partner > 

 

 Foto Eugen Sommer

Unterstützen Sie uns bei der Sanierung der Burg!

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Festspielgäste,

vor zehn Jahren beschlossen wir, begeisterte Besucher der Burgfestspiele Bad Vilbel, für die Verbesserung der Infrastuktur selbst initiativ zu werden und gründeten einen Förderverein, die "Besucherinitiative Burgfestspiele Bad Vilbel".

Wenn unsere Mitglieder zu den Burgfestspiele eilen, können sie gern einmal innehalten und einen Blick voller Stolz rund um den Eigangsbereich der Burg werfen. Ja hier ist dr Begriff "Festspielgelände" mittlerweile wahrlich am Platz. Einladend sieht es aus, repräsentativ im besten Sinn. Der Ginkgobaum lädt mit der vom Förderverein erbauten Sitzschlange zum Verweilen ein, mit einer freien Sicht auf die neu sanierte Burgbrücke mit ihren nunmehr drei Bögen. Wenn sich der Besucher dann über die Brücke in den Burghof begibt, werden die weiteren von der "Besucherinitiative" erfolgreich umgesetzten Projekte sofort offenbar:

Die Pflasterung des Burghofes (2002), die Anschaffung der komfortablen Bestuhlung (1999), die Überdachung der Bühne (2003), die Modernisierung der Beleuchtungsanlage (2005) - jeder Fortschritt führte zu einer deutlichen Verbesserung für das Publikum. Gleichzeitig gab er der Festspielleitung den Rückhalt, sich intensiv mit der qualitativen Weiterentwicklung des Spielplans zu beschäftigen.
Jesus Christ Superstar sowie Jekyll & Hyde sind zwei Musicals mit großer Besetzung. Der Etat der Burgfestspile reicht indes nicht aus, die Live-Musik bezahlen zu können. Daher beschlossen wir, im vergangenen und in diesem Jahr Produktionen direkt zu unterstützen und übernehmen weite Teile der Kosten für die Musiker. Wir sind überzeugt, dass diese Produtkionsförderung in der Erinnerung des Publikums eine ebenso nachhaltige Wirkung haben wird wie die anderen, sichtbaren Projekte.

Das nächste Ziel des Fördervereins im Zuge der weiteren Sanierung der Burg heißt: Grundlegende Sanierung und Gestaltung des Gewölbekellers für die spätere Nutzung (Spielstätte für kleine Theaterproduktionen/Gastronomie). Informationen erhalten Sie im Büro der Burgfestspiele.

Wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn auch Sie uns bei dieser umfangreichen Aufgabe mit Spenden unterstützen, damit wir zügig die bestehenden Probleme beseitigen können. Selbstverständlich können ihre Zuwendungen vollständig steuerlich geltend gemacht werden, eine Spendenbescheinigung senden wir Ihnen kurzfristig zu. Sie können uns eine Spende auf unser Konto bei der Frankfurter Volksbank e.G. - Konto 4101010010 - BLZ 501900 00 mit dem Stichwort „Burgsanierung“ überweisen (bitte die Absenderdaten mit angeben) oder Sie können uns für eine einmalige Spende einen Abbuchungsauftrag mit dem beiliegenden Formular erteilen.

Ich darf mich bereits jetzt für Ihre Unterstützung bedanken und wünsche Ihnen einen anregenden und unterhaltenden Festspielsommer.

 

(Dirk Hinkel)

Vorsitzender