Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - burgfestspiele

Zur Homepage 10 deutsche Festpielorte

 

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Startseite > Burgfestspiele > Über uns > Archiv

Er ist wieder da 2016

Foto Eugen Sommer

Bühnenfassung von Ulrich Cyran nach dem Roman von Timur Vermes

Inhalt
Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet der Gröfaz in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und »Gefällt mir!«-Buttons ...
 

Regie: Ulrich Cyran | Bühne und Kostüme: Nathalie Meyer | Projektionen: Arne Dechow | Produktionsdramaturgie: Angelika Zwack | Regieassistenz/Abendregie: Marie-Theres Schmidt | Ausstattungsassistenz: Verena De Luca

Mitwirkende
Matthias Vogel (Hitler), Sophia Carla Brocker (Bellini, Krömeier, u. a.)
Franziska Geyer als Beate Golz

Aufführungsrechte | Verlag der Autoren, Frankfurt am Main


?>