Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - burgfestspiele

Zur Homepage 10 deutsche Festpielorte

 

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Startseite > Burgfestspiele > Über uns > Archiv

Im weißen Rössl

 von Müller / Charell / Benatzky / Gilbert / Stolz / Frankowski

 

Foto Eugen Sommer

Obwohl 1930 entstanden, hat das "Rössl" nichts von seiner Frische verloren: Berliner Schnauze trifft auf österreichische Gemütlichkeit, parfümierte Großstädter auf bodenständige Alpenbewohner und am Schluss stimmen alle zu: "Im weißen Rössl am Wolfgangsee, da steht das Glück vor der Tür!"
 
Regie Benedikt Borrmann | Musikalische Leitung Stephan Ohm | Choreographie Stephan Brauer | Bühne Pia Oertel | Kostüme Anja Müller | Regieassistenz Rebekka Kosack | Chorleitung Benedikt Bach Regiehospitanz Catharina Zukrigl 
 
Mitwirkende
Angelika Bartsch (Josepha Vogelhuber), Wolfram Boelzle (Leopold Brandmeyer), Axel Kraus (Wilhelm Giesecke), Jennifer-Julia Caron (Ottilie), Timo Ben Schöfer (Dr. Otto Siedler), Martin Brücker (Sigismund Sülzheimer), Kai Möller (Professor Hinzelmann), Regina Speiseder (Klärchen Hinzelmann/ Zenzi, Stubenmädchen), Ulrich Cyran (Kaiser Franz Joseph II., Der Reiseleiter), Stephanie Marin ( Kathi Weghalter), Tino Leo (Piccolo)
 
Einführungsgespräch
Vor jeder Vorstellung findet ein kostenloses Einführungsgespräch statt, in dem es um die Sprachgestaltung, die Textfassung und Umsetzung, Bühne, Kostüme sowie Spielweise geht.
Ort: Theatersaal Alte Mühle auf der anderen Seite der Nidda, Lohstraße 13
Zeit: Mo-Sa 19.00 Uhr, So 17.00 Uhr (Dauer ca. 30 Minuten)


?>