Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - burgfestspiele

Zur Homepage 10 deutsche Festpielorte

 

 

Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Newsletter / Hier gehts zum Newsletter / Melden Sie sich hier zum Newsletter an etc.

Startseite > Burgfestspiele > Über uns > Archiv

Charleys Tante

 Komödie von Thomas Brandon / Arthur Newfield

Foto: Eugen Sommer

Die verliebten Studenten Jack und Charley suchen für's Rendezvous mit ihren Auserwählten eine Anstandsdame und überreden Freund Fancourt dazu, in die Rolle der Tante aus Brasilien zu schlüpfen. Und schon nehmen die Verwechslungen ihren Lauf ...

Regie Adelheid Müther | Ausstattung Doris Engel | Regieassistenz Philipp M. Müller | Regiehospitanz Dieter Hombach

Mitwirkende
Till Frühwald (Fancourt Baker), Michael Klein (Jack Chesney), Daniel Kuschewski (Charley Wykeham), Eva-Maria Kapser (Anny), Stephanie Marin (Kitty), Ulrich Cyran (Henry Spettigue), Volker Weidlich (Francis Chesney), Anette Daugardt (Lucia d' Alvadorez), Jennifer-Julia Caron (Ella Forester), Wolfram Boelzle (Brassett) 

 

CHARLEYS TANTE in Arthur J. Newfields Neufassung ist nun kein Gartenlaubenscherz mehr, kein viktorianischer Studentenulk, sondern eine frivole, bissige Satire. Die feine englische Gesellschaft muß sich gefallen lassen, in ihrem Dünkel und in ihrer Überheblichkeit lächerlich gemacht zu werden, und während Charleys Tante als erotischer Wirbelwind zwei jungen Damen und einer Witwe, sowie zwei älteren Herren die Köpfe verdreht, hört man irgendwo in der Ferne das verdächtige Knistern im Gebälk des weltumspannenden britischen Empire.
 
Einen Fernsehbeitrag von rheinmaintv zu unserer Inszenierung finden Sie hier.
 
Einführungsgespräch
Vor jeder Vorstellung findet ein kostenloses Einführungsgespräch statt, in dem es um die Sprachgestaltung, die Textfassung und Umsetzung, Bühne, Kostüme sowie Spielweise geht.
Ort: Theatersaal Alte Mühle auf der anderen Seite der Nidda, Lohstraße 13
Zeit: Mo-Sa 19.00 Uhr, So 17.00 Uhr (Dauer ca. 30 Minuten)


?>