Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - stadtgeschichte

 

 


Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Startseite > Tourismus /Geschichte > Römer-Mosaik

Das Römer-Mosaik von Bad Vilbel - Vergangenheit wird lebendig

Seit Ende Mai 2007 ist in einem Glaspavillon im Kurpark von Bad Vilbel die Rekonstruktion eines römischen Mosaiks zu bewundern. Das Prunkstück antiker Mosaikkunst ist das einzige, das in hessischem Boden gefunden wurde. Es gehört zu den schönsten in ganz Deutschland. Dargestellt sind Meeresbewohner, groteske Mischwesen und wirkliche Tiere, die sich um den Meeresgott Oceanus scharen.

Tafel Mosaik

Das teilweise erhaltene Original wurde 1849 am heutigen Südbahnhof in den Überresten einer Badeanlage, die vermutlich zu einem Landgut gehörte, entdeckt. Es befindet sich im Hessischen Landesmuseum in Darmstadt. Auf Initiative von Hassia Mineralquellen mit Unterstützung der Stadt Bad Vilbel wurde das Mosaik in einer sizilianischen Werkstatt vollständig rekonstruiert. Das Römerkastell Saalburg und die Universität zu Köln übernahmen die wissenschaftliche Begleitung.


Lebendiges Römer-Mosaik

Lebendige Römer Plakat

Glaspavillon, Parkstraße, 61118 Bad Vilbel
Anfahrtsskizze

Öffnungszeiten

Ganzjährig Sonntag 12-18 Uhr. Von Anfang April bis Ende Oktober auch Freitag & Samstag von 14-17 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Kontakt:
Telefon: (06101)5593-12, (06101)7861
Email: Claus.Kunzmann@bad-vilbel.de

 

Hier können Sie sich einen Flyer zu den Museen in Bad Vilbel als pfd herunterladen: