Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - stadtbibliothek

 

 


Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Startseite > Stadtbibliothek > Veranstaltungen

Autoren des Syndikats lesen
"Sex and Crime - Das Syndikat gibt sich die Ehre"

Preise

Eintritt: 7,- €, erm. 5,- €

Im SYNDIKAT sind rund 750 Krimiautorinnen und -autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv, ihr Spektrum reicht vom regionalen Krimi bis zum internationalen Thriller.
 

Fünf von ihnen hat der Kunstverein Bad Vilbel eingeladen. Lydia Benecke ist forensische Psychologin. Seit 2008 arbeitet sie therapeutisch mit Sexual- und Gewaltstraftätern. In ihrem Vortrag klärt sie über die Lust hinter dem Verbrechen auf, schildert reale Fälle und gibt Einsichten in die Seele von Psychopathen und Sadisten.
 

Ein Meet and Greet gibt es mit den Autoren des Syndikats aus der Region: Daniel Holbe durfte die Nachfolge von Andreas Franz antreten, die Leserschaft von Michael Kibler reicht längst weit über Darmstadt hinaus und Ivonne Keller sondiert in ihren Psychokrimis die Schwelle zum Wahnsinn.
Uli Aechtner ist Mitglied der Jury für den GLAUSER 2017 – dem Preis der Autoren, den das Syndikat jährlich vergibt.
 

Die rund 400 Krimis, die die Verlage ihr zur Prüfung einschickten, verlost der Kunstverein Bad Vilbel an diesem Abend unter den Gästen.

Fotos: Holbe: Oliver Misof / Aechtner: Fotostudio
fotostudio manusphaere / Keller: Uwe Noelke / Kibler: Ralf Kopp / Benecke: Felix Linde