Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - kulturforum

 


Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Startseite > Kulturforum > Spielplan > 

73. Kammermusikabend in Bad Vilbel
HAYDN BOCCHERINI
London Haydn Quartet

Preise

Eintritt: € 5,00 / erm. € 2,50 inkl. Gebühren

Catherine Manson, Violine 

Michael Gurevich, Violine  

John Crockatt, Violine 

Jonathan Manson, Violine 

Als Gast: Luise Buchberger, Violine

Luigi Boccherini, Streichquintett op. 25 Nr. 1, (G.295) in d-Moll

Joseph Haydn, Streichquartett op. 64 Nr. 4, in G-Dur

Joseph Haydn,Streichquartett op. 64 Nr. 2, in h-Moll

Luigi Boccherini, Boccherini op. 13 Nr. 3, (G.279) in F-Dur

Ein besonders herausragender Abend beendet an allen unseren vier Aufführungsstätten das Jahr 2016. Mit dem „London Haydn Quartet“ wurde ein international führendes Ensemble der historischen Aufführungspraxis  gewonnen, das auf Instrumenten der Klassik spielt und so den originalen Klang der damaligen Zeit wieder auferstehen lässt. Haydn und Boccherini entwickelten unabhängig voneinander die Gattung des Streichquartetts. Boccherini aber gilt allein als der Erfinder des Streichquintetts mit zwei Violoncelli. Deshalb rahmen zwei  Quintette Boccherinis das Programm ein. Dafür wurde die in London lebende Tochter des Kammermusikprofessors Hubert Buchberger – an der Frankfurter Musikhochschule lehrend – vom „London Haydn Quartet“ eingeladen. Dem Vater der Streicherkammermusik Josef Haydn ist der Mittelteil des Konzertes gewidmet. Aus seiner mittleren Schaffensperiode erklingen zwei Quartette aus seinem Opus 64.

 

Die Einnahmen kommen dem Förderverein der Musikschule Bad Vilbel/Karben zu Gute