Bad Vilbel - Stadt der Quellen
Kultur in Bad Vilbel
Kultur in Bad Vilbel

Logo - burgfestspiele

Zur Homepage 10 deutsche Festpielorte

 

 

 


Zur Homepage der Stadt Bad Vilbel

Startseite > Burgfestspiele > Spielplan

Summer in the City

Foto: Eugen Sommer       

Eine 60er Jahre Revue von Christian H. Voss

Summer in the City - Inhalt

 

Es sind die 1960er Jahre. Familie Braun lebt ein konventionelles Leben zwischen der eigenen Bäckerei und familiärer Häuslichkeit. Als Tochter Sabine ihrer Mutter gesteht, dass sie von Michael König schwanger ist, drängt Mutter Ursula auf eine Heirat. Familie König lebt hingegen in einer Art Kommune und ist erst seit wenigen Monaten wieder in Deutschland. Der Ethnologe Johannes König und die Botanikerin Anni Koch-König haben viele Jahre in Borneo gelebt und geforscht. Dort kam auch Sohn Michael zur Welt, mit dem sie nun in einem Künstlerdorf wohnen und einen freien Lebensstil pflegen. Mutter Anni ist eine moderne, emanzipierte Frau, die als Wissenschaftlerin erfolgreich ist und Bücher veröffentlicht. Ursula verkörpert hingegen das traditionelle Frauenbild und kümmert sich mit Leidenschaft um Mann, Haushalt und Kind. Sabine und Michael wünschen sich für ihre Verbindung den Segen beider Elternpaare und arrangieren eine Familienzusammenführung. Bei diesem Treffen prallen zwei Welten aufeinander. In der freizügigen Hippiewelt der Koch-Königs wird freie Liebe zelebriert, Drogen konsumiert und der politische Aufbruch gefeiert. Vater Braun hält hingegen an den patriarchalen Gefügen fest und auch Mutter Braun stellt ihren Lebensentwurf nicht in Frage. Das führt zu Unverständnis auf allen Seiten, bis sich nicht nur die Väter, sondern auch Michael und Sabine streiten – kann da noch eine Hochzeit stattfinden? Und werden sich die Eltern jemals vertragen? Sicher ist nur eines, die Geschichte endet überraschend … 

Trailer >>>

Spieldauer: 135 Minuten, incl. 30 min Pause 

Regie Christian H. Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreografie Martin Ruppel | Bühnenbild Oliver Kostecka | Kostümbild Monika Seidl

Mitwirkende
Theodor Reichardt (Johannes König), Susanne Rögner (Anni Koch-König), Krisha Dalke (Michael König), Kai Möller (Ernst Braun), Silke Dubilier (Ursula Braun), Sarah Laminger (Sabine Braun), Martin Planz (Frank), Stefanie Smailes (Brigitte), Janne Marie Peters (Hannelore), Vicco Farah (Ed), Stefan Reil (Klaus), Marlou Düster (Ensemble), Rachele Pedrocchi (Ensemble), Eric Vilhelmsson (Ensemble), Janina Maria Wilhalm (Ensemble)